Christof Graf `s - leonardcohen.de - websites

Alles über L e o n a r d  C o h e n  von A - Z - Das  C O H E N P E D I A

II. Diskographie - Songs Of A Life  

COMPILATIONS & COLLECTIONS

2011

Leonard Cohen: "The Complete Studio Albums Collection"

(Columbia/Legacy/Sony Music)

Vö.-Termin: 07.10.2011

Album-Collection mit 11 bzw. 14 Alben. siehe auch - C O H E N P E D I A -

Leonhard Cohen, einer der größten Songwriter der vergangenen Jahrzehnte, feierte am 21. September 2011 seinen 77. Geburtstag. Wenige Wochen später, am 7. Oktober, erscheint ein sensationelles Box-Set, das einen perfekten Überblick über Leonard Cohens Karriere bietet: THE COMPLETE STUDIO ALBUMS COLLECTION. Dieses 11 Alben umfassende Box-Set enthält sämtliche Studio-Aufnahmen des Künstlers, die zwischen 1967 und 2004 entstanden sind. Alle Alben wurden anhand der analogen Originalaufnahmen remastert.

Die elf Alben dokumentieren die unvergleichliche Schönheit der Kompositionen Leonhard Cohens. Nachfolgend die detaillierte Liste der Alben in chronologischer Reihenfolge ihrer Original-VÖs.

· SONGS OF LEONARD COHEN (VÖ: Dezember 1967)

· SONGS FROM A ROOM (April 1969)

· SONGS OF LOVE AND HATE (März 1971)

· NEW SKIN FOR THE OLD CEREMONY (August 1974)

· DEATH OF A LADIES' MAN (November 1977)

· RECENT SONGS (September 1979)

· VARIOUS POSITIONS (Februar 1985)

· I'M YOUR MAN (Februar 1988)

· THE FUTURE (November 1992)

· TEN NEW SONGS (Oktober 2001)

· DEAR HEATHER (Oktober 2004)

Weiterhin wird auch ein 17 CDs umfassendes Deluxe-Set mit einem 36-seitgen Booklet mit diskographischen Hintergrundinfos zur Produktion der einzelnen Alben und einem ausführlichen Essay von Pico Iyer erscheinen. Diese limitierte Ausgabe des Box Sets kann nur auf www.LeonardCohen.com bestellt werden und enhält zusätzlich die LIVE-ALBEN:

· LIVE AT THE ISLE OF WIGHT (2009)

· COHEN LIVE IN LONDON (2009)

· COHEN LIVE IN CONCERT 1994 (Oktober 1994)

"Cohen lässt sich keiner Kategorie zuordnen …", schreibt Iyer in seinem Essay, "… in seinen Songs trifft die hohe Kultur auf Straßenslang und Buddha auf den Blues. Er überrascht den Hörer stets aufs Neue … Cohen lebte in Nashville, in L.A., im Mount Baldy Zen Center. Er verbrachte Monate seines Lebens auf der autofreien griechischen Insel Hydra, die wegen ihrer Klöster bekannt ist und auf der mehr Esel als Menschen wohnen. Filmemacher wie Rainer Werner Fassbinder oder Oliver Stone wurden von seinen Songs inspiriert und er stand selbst vor der Kamera - als Chef von Interpol in der Fernsehserie Miami Vice. Er hat eine Buch mit Psalmen herausgebracht und mit Elton John im Duett gesungen. Alles, was wir über ihn wissen, ist falsch."

2011

Leonard Cohen: "All Time Best - Reclam Musik Edition"

(Columbia/Legacy/Sony Music / reclam-musik)

Vö.-Termin: 03/.2011

Song-Compilation mit 17 Songs

siehe auch - C O H E N P E D I A -

Songtexte/ Lyrics siehe Studioalben/ look to the studio-redords

back to the

Diskographie und den anderen Songs und Songtexte wie z.b.

The Songs Of Leonard Cohen, 1968 ( CBS 63241)

Songs From A Room, 1969 (CBS 63687)

Songs Of Love And Hate, 1971 (CBS 69004)

Live Songs, 1973 (CBS 65224)

New Skin For The Old Ceremony, 1974 (CBS 69087)

Greatest Hits/ Best Of, 1975 (CBS 69161)

Death Of A Ladie's Man, 1977 (CBS 86042)

Recent Songs, 1979 (CBS 86097)

Various Positions, 1984 (CBS 26222)

I'm Your Man, 1988 (CBS 460642)

The Future, 1992 (Sony/ Columbia 472498)

Cohen Live - Leonard Cohen in Concert, 1994 (Sony/ Columbia 4771712)

More Best Of, 1997 (4882372)

Field Commander Cohen - Tour of 1979, 2001 (Columbia CK 66210)

Ten New Songs, 2001 (Columbia 501202 2)

The Essential Leonard Cohen, 2002 ( Columbia 497995 1)

Dear Heather, 2004 (Columbia 5147682)

Blue Alert, 2006 (Columbia 88697 08808 2)

Live in London, 2009 (Columbia 88697 - 40502-2)

Greatest Hits, 2009 (88697581772)

Live At The Isle Of Wight Festival 1970, 2009(Columbia 88697579162)

Old Ideas, 2012 (Columbia: Smi Col (Sony Music)

ASIN: B0067LY4WG )

or

COMPILATIONS & COLLECTIONS

or

- C O H E N P E D I A -

sitemap (inhaltsverzeichnis)

or

back to www.leonardcohen.de

mit freundlicher Unterstützung von SONY